google-site-verification: google0aeccb37a3fc0838.html

Klientenstimmen

Therapeutin,42 Jahre, Kanton BL


Die Craniosacral Sitzungen bei Barbara Derrer sind wohltuend, einfühlsam & für mich sehr wertvoll.
In dieser Zeit nehme ich mich & meine Umgebung wahr, Bilder Gedanken & Gefühle kommen auf & verwandeln oder lösen sich auf.
Nach der Sitzung mit Barbara fühle ich mich im Gleichgewicht, leicht & gemittet.

Mutter, 49Jahre/Junge, 9 Jahre, Kanton AG


Unser Sohn wurde von einem Auto angefahren. Nebst körperlichen Verletzungen, erlitt er auch ein psychisches Trauma. Die Physiotherapeutin empfahl uns zusätzlich noch mit einer Craniosacral Therapie Unterstützung zu holen. Unser Sohn sprach sofort gut auf die Therapie an und verstand sich auch mit der Therapeutin ausgezeichnet. Alles, der Raum, die Zeit und die Person, wurden für ihn zu einem sicheren Ort, wo er sich immer mehr öffnen konnte. Er sprach sowohl über den Unfall, wie auch über andere Themen, die ihn gerade beschäftigen. Für alles hatte es Platz und Zeit. Der körperliche Heilungsprozess verlief Dank dieser Unterstützung ohne grössere Komplikationen. Und auch mit den psychischen Problemen lernte er durch die kompetente Behandlung von Barbara, umzugehen, bis sie nach einem Jahr fast ganz verschwanden. Ihm hatte besonders gefallen, dass sie ihn immer ernst genommen hatte und so komisch sich für ihn manchmal die Beschwerden auch anfühlten, fühlte er sich aufgehoben. Heute ist er wieder ein fröhlicher Junge, welcher ohne Schmerz von seinem Unfall erzählen kann. Auf der Strasse und auch am Unfallort bewegt er sich ohne Angst. Nur ganz selten, erzählt er, träume er davon und dann sei auch dieses Gefühl wieder da. Aber wenn er aufwache, weiss er, alles ist vorbei.

Angestellte, 32 Jahre, Kanton AG



Nach einem Reitunfall konnte ich meinen Kopf nicht mehr anheben und drehen, hatte Schmerzen vom Genick bis in die Schulterpartie und ab und zu waren zwei bis drei Finger vorübergehend ohne Gefühlsempfinden. Ich musste Schmerzmittel einnehmen und dennoch war mein Alltag sehr beeinträchtigt. Meine Hausärztin diagnostizierte eine Diskushernie an der Halswirbelsäule und verschrieb mir die Craniosacral Therapie. In der ersten Sitzung war ich überrascht, wie subtil die Bewegungen waren und noch mehr am darauffolgenden Tag, als ich bereits eine Linderung der Symptome verspürte. Nach drei Sitzungen innerhalb weniger Tage war mein Gesundheitszustand bereits wieder so gut wiederhergestellt, dass ich ohne weitere Einnahme von Schmerzmitteln meinen Alltag wieder bestreiten konnte. Nach ein paar weiteren Sitzungen war ich wieder komplett schmerzfrei. Als positiven Nebeneffekt empfand ich die Therapieeinheiten auch als sehr entspannend und kann diese wärmstens weiterempfehlen.

Angestellte, 47 Jahre, Kanton AG


Vor ein paar Jahren erlitt ich ein Burnout mit einer Erschöpfungsdepression. Als der Leidensdruck zu gross wurde, liess ich mich akut in eine Klinik einweisen. Nach sechs Wochen Klinikaufenthalt und einigen Jahren Nachbehandlung mit verschiedenen Therapien, geht es mir heute wieder gut. Ich fand wieder zu mir selber und kann meinen manchmal stressigen Alltag gut bestreiten. Allerdings wusste ich trotzdem, dass mein psychischer Zustand fragil war. Als ich erfahren habe, dass Barbara die Ausbildung zur Craniosacral Therapeutin macht, habe ich mich bei ihr erkundigt, ob dies eine Therapiemöglichkeit für mich sei. Ich begann regelmässig mit der Behandlung. Bei den Vorgesprächen beschrieb ich jeweils mein Ist-Befinden. Meine Beschwerden zeigten sich körperlich wie psychisch und ich war jedes Mal erstaunt, wie schnell ich während der eigentlichen Körperbehandlung runterfahren und entspannen konnte. Schon während der Behandlung wurde mein Atem ruhig und meine Konzentrationsfähigkeit steigerte sich. Danach fühlte ich mich wieder ausgeglichen, ganz bei mir und kraftvoll. Die Nachgespräche halfen mir zu reflektieren und ich konnte immer wertvolle Erfahrungen in den Alltag mitnehmen. Dank des grossen Einfühlungsvermögens von Barbara fühlte ich mich in meinem Prozess unterstützt und getragen.