google-site-verification: google0aeccb37a3fc0838.html

Indikationen

Was ist Craniosacral Therapie

Craniosacral Therapie ist eine sanfte ganzheitliche Körpertherapie, die auf der Anregung der Selbstheilung basiert.
Sie wirkt angenehm entspannend, fördert die Selbstheilungskraft und die natürliche Fähigkeit des Körpers
sich zu regulieren und zu heilen. Die Gesundheit im Menschen wird unterstützt und Ressourcen werden gestärkt, so dass positive Veränderungen stattfinden können.

Durch sanfte Impulse werden Blockaden im Bindegewebe, in den Gelenken, im Schädel und in den Meningen (Hirn- und Rückenmarkshäuten) gelöst. Dieses loslassen auf körperlicher und oft auch auf emotionaler Ebene ist die Basis für den Selbstheilungsprozess und die Gesundheit - die wunderbare Kraft, die in jedem von uns vorhanden ist. Eine wohltuende tiefe Entspannung wächst von innen heraus und ermöglicht eine nachhaltige Regeneration.


Die Wurzeln der Craniosacral Therapie liegen in der Osteopathie. Der Name Craniosacral Therapie setzt sich aus den Begriffen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) zusammen. Die beiden Pole Schädel und Kreuzbein bilden mit den Gehirn- und den Rückenmarkshäuten eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit rhythmisch pulsiert. Dieser Rhythmus überträgt sich auf den gesamten Körper und beeinflusst die Entwicklung und Funktionsfähigkeit des ganzen Menschen. Veränderungen in diesem System geben Hinweise für die therapeutische Arbeit mit den betroffenen anatomischen und energetischen Strukturen. Hinter den rhythmischen Bewegungen der Gehirnflüssigkeit steht eine Kraft, die diese Bewegungen in Gang setzt. Diese Kraft wird „Primäre Atmung“ genannt- der Zündfunke, der das System in Gang bringt. Diese Kraft ist ein zentraler Punkt in der Therapie.


In der Craniosacral Therapie wird mit grösster Sorgfalt, Achtsamkeit und Wertfreiheit der Persönlichkeit der Klienten begegnet. Die Praktizierenden unterstützen die Klienten auf dem Weg zur Selbstheilung. Diese Behandlungsform kann bei Menschen jeden Alters (vom Neugeborenen bis hin zum betagten Menschen) angewendet werden, sogar wenn diese in sehr schmerzvollem oder gebrechlichem Zustand sind.



Text nach Cranio Suisse®

Behandlung

Jede Sitzung ist speziell und orientiert sich an Ihren Bedürfnissen.

Am Anfang der Behandlung steht ein ausführliches Gespräch und es wird eine Befundaufnahme (Anamnese) gemacht.

Dabei werde ich mit ihnen ihre Anliegen, Erwartungen, Wünsche oder konkreten Ziele, mit denen Sie zu mir kommen, besprechen.

Gemeinsam legen wir den Schwerpunkt der Sitzung und das weitere Vorgehen fest.

Eine Behandlung dauert in der Regel eine Stunde, bei Kindern und älteren Menschen kann sie kürzer sein.

Anschliessend legen Sie sich in bequemer, leichter Kleidung auf einer dafür vorbereiteten Liege.

In achtsamer Präsenz und wertschätzender Haltung werden die craniosacralen Rhythmen am ganzen Körper auf ihre Qualiät, Symmetrie und Dynamik hin erspürt.

Blockaden und Spannungen können erkannt und gelöst werden.

Die gesamte Behandlung wird durch den ressourcen- und lösungsorientierten Ansatz begleitet.

Dadurch wird die Körperwahrnehmung des Klienten geschult und die während der Behandlung erlangten, teilweise neuen Körperempfindungen verankert.

Die Anzahl und Häufigkeit der Behandlungen orientiert sich am Heilungsprozess.

Craniosacral Therapie hat sich bei einem breiten Spektrum von Symptomen bewährt:


Begleitend zu ärztlicher Betreuung bei:

Kontraindikationen

Gesundheitserhaltung

Craniosacral Therapie kann Ihnen helfen im ganzheitlichen Sinne gesund zu bleiben.

Hinweis: Die Craniosacral Therapie ersetzt keine fachärztliche Behandlung.
Nach Rück- bzw. Absprache mit dem zuständigen Facharzt kann eine Klangmassage angewendet werden und unterstützend wirken.

Ich bin Mitglied bei Cranio Suisse